Alte Kinderlieder

Spannenlanger HanselSpannenlanger Hansel

Spannenlanger Hansel




Vogelhochzeit

Vogelhochzeit

Vogelhochzeit

(Volkstümlicher Lied)

Mit ganz wenigen Utensilien (Schleier, Zylinder, Musikinstrumenten, Taschentuch usw.) kann aus diesem Lied gemeinsam mit den Kindern ein wunderschönes Sing- und Spiellied erarbeitet werden!

Es eignet sich auch ideal als kleine "Showeinlage" z.B. bei einem Sommerfest!
Der hier wiedergegebene Text ist der traditionelle Text und kann an natürlich zu Verständlichkeit beliebig verändert werden!

Liedtext:

  

 
1.
Ein Vogel wollte Hochzeit machen
In den grünen Walde.
Vi-de-ral-la-la, vi-de-ral-la-la
Vi-de-ral-la-la-la-la.

2.

Die Drossel war der Bräutigam,
die Amsel war die Braute.
Vi-de...

3.
Der Sperber, der Sperber,
der war der Hochzeitswerber.
Vi-de...

4.
Die Lerche, die Lerche,
die führt‘ die Braut zur Kerche.
Vi-de...

 5.
Frau Nachtigall, Frau Nachtigall,
die sang mit ihrem schönsten Schall.
Vi-de...

 6.
Der Spatz, der kocht das Hochzeitsmahl,
verzehrt die schönsten Bissen all.
Vi-de...




 


7.
Der grüne Specht, der grüne Specht,
der war des Küchenmeisters Knecht.
Vi-de...


8.
Die Meisen, die Meisen,
die brachten bald die Speisen.
Vi-de...

9.
Die Finken, die Finken,
die brachten was zu trinken.
Vi-de...

10.
Die Gänse und die Anten,
das war‘n die Musikanten.
Vi-de...

11.
Der Pfau mit seinem bunten Schwanz,
der führt‘ die Braut zum Hochzeitstanz.
Vi-de...

12.
Brautmutter war die Eule,
nahm Abschied mit Geheule.
Vi-de...

13.
Nun ist die Vogelhochzeit aus,
und alle ziehn vergnügt nach Haus.
Vi-de...




Trarira, der Sommer der ist da
Traritrara

Traritrara




Alle meine Entchen


Enten

Alle meine Entchen

Text und passende Bewegungen:

Alle meine Entchen
//:schwimmen auf dem See://
(Wasserwellen andeuten)
Köpfchen in das Wasser,
(Nach vorn beugen)
Schwänzchen in die Höh.(Auf dem emporgereckten Hinterteil
  mit den Händen das Schwänzchen andeuten)

Alle meine Hühnerchen
//:scharren in der Streu://
(mit den Händen scharrende Bewegungen machen)
Picken alle Körnchen auf
(Daumen und Zeigefinger sind der Schnabel und picken)
und legen dir ein Ei.
(mit dem Zeigefinger ein Ei in die Luft malen)

Alle meine Gänschen

Alle meine Gänschen
//:watscheln mit der Lise://
(mit beiden Beinen "watscheln")
jeden Tag im Gänsemarsch
auf die grüne Wiese.
(im Takt in  die Hände klatschen)




Meine Ziege
Ziege linksZiege rechts

Meine Ziege

2.
Sie hat ein ausgestopftes Ranzerl
wie ein alter Dudelsack.
Und ganz hinten hat's ein Schwanzerl;
wie ein Stengel Schnupftabak.
Meck, meck, meck meck.




Seht die große Riesenschlange
Schlange

Seht die große Riesenschlange

2.
Seht, jetzt geht sie schnurgerade
immerfort auf ihrem Pfade;
ganz gerade, gebt nur acht,
dass ihr gut die Schlange macht.

3.
Jetzt beginnt sie sich zu winden,
zickzack wird sie vorn und hinten;
links und rechts geht Kopf und Schwanz,
ja, das ist der Schlangentanz.

4.
Nun wird sie sich auch noch ringeln,
Schwänzchen wird den Kopf umzingeln;
haftet aber alle fest,
denn das wird das Schlangennest.

5.
Wieder geht sie auf die Reise,
steckt den Kopf heraus zum Kreise;